Auf den Spuren der Konkurrenz | Kultur- und sozialwissenschaftliche Perspektiven | ISBN 9783830939689

Auf den Spuren der Konkurrenz

Kultur- und sozialwissenschaftliche Perspektiven

bearbeitet von Karin Bürkert, Alexander Engel, Timo Heimerdinger, Markus Tauschek und Tobias Werron
Mitwirkende
Beiträge vonKarin Bürkert
Beiträge vonAlexander Engel
Beiträge vonStefan Groth
Beiträge vonTimo Heimerdinger
Beiträge vonYonca Krahn
Beiträge vonJohannes Müske
Beiträge vonKerstin Poehls
Beiträge vonFabian Rombach
Beiträge vonBarbara Sieferle
Beiträge vonMarkus Tauschek
Beiträge vonTobias Werron
Beiträge vonEberhard Wolff
Herausgegeben vonKarin Bürkert
Herausgegeben vonAlexander Engel
Herausgegeben vonTimo Heimerdinger
Herausgegeben vonMarkus Tauschek
Herausgegeben vonTobias Werron
Buchcover Auf den Spuren der Konkurrenz  | EAN 9783830939689 | ISBN 3-8309-3968-X | ISBN 978-3-8309-3968-9
Durch die kulturwissenschaftlich breite Aufstellung des Bandes wird nicht zuletzt sehr gut verstandlich, wie dynamisch, vielfaltig und durchaus individuell sowie kontextabhangig kompetitive Beziehungen und Handlungsformen [...] gedacht werden müssen. – Bianca Klein, in: Zeitschrift für Volkskunde 116 (2/2020), S. 303 ff.

Auf den Spuren der Konkurrenz

Kultur- und sozialwissenschaftliche Perspektiven

bearbeitet von Karin Bürkert, Alexander Engel, Timo Heimerdinger, Markus Tauschek und Tobias Werron
Mitwirkende
Beiträge vonKarin Bürkert
Beiträge vonAlexander Engel
Beiträge vonStefan Groth
Beiträge vonTimo Heimerdinger
Beiträge vonYonca Krahn
Beiträge vonJohannes Müske
Beiträge vonKerstin Poehls
Beiträge vonFabian Rombach
Beiträge vonBarbara Sieferle
Beiträge vonMarkus Tauschek
Beiträge vonTobias Werron
Beiträge vonEberhard Wolff
Herausgegeben vonKarin Bürkert
Herausgegeben vonAlexander Engel
Herausgegeben vonTimo Heimerdinger
Herausgegeben vonMarkus Tauschek
Herausgegeben vonTobias Werron
Konkurrenz ist allgegenwärtig. In der Wirtschaft, im Sport, in der Politik, aber auch in der Kunst, beim Pilgern und sogar zwischen Eltern wird bewertet und verglichen, optimiert und übertroffen. Wie aber sind Konkurrenz und verwandte Konzepte wie Wetteifer oder Wettbewerb kultur- und sozialwissenschaftlich zu fassen? Wie haben sich unsere Vorstellungen von Wettbewerb und Konkurrenz historisch entwickelt? Und welche Rolle spielen diese Konzepte im Alltag? Wie wirken also Wettbewerb und Konkurrenz auf unsere Selbst- und Fremddeutungen und auf unsere alltäglichen Praktiken? Diesen Fragen gehen die Beiträge des interdisziplinär ausgerichteten Bandes nach. Er bietet begriffliche und historische Einordnungen von Konkurrenz als Konzept und Phänomen und zeigt anhand konkreter Fallstudien, wie Konkurrenz, Wetteifer oder Wettbewerb lebensweltlich wirksam werden.

ISBN-Daten

Einband - flex.(Paperback)
 
Softcover
292 Seiten
Auflage
1
Verlag
erschienen am
20.03.2019
ISBN-10
3-8309-3968-X
ISBN-13
978-3-8309-3968-9
Maße
23,5 x 16,5 cm, 535 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
34,90 €*
Veranstaltung meldenAnkaufspreise ermitteln

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Fairfield
**Mit der Eingabe/Ermittlung der Standortdaten willigen Sie der Datenverarbeitung gemäß unserer Datenschutzerklärung ein.

Passend