Was wirkt in der Psychotherapie? | Ergebnisse der Praxisstudie ambulante Psychotherapie zu 10 unterschiedlichen Verfahren | ISBN 9783837972122

Was wirkt in der Psychotherapie?

Ergebnisse der Praxisstudie ambulante Psychotherapie zu 10 unterschiedlichen Verfahren

bearbeitet von Agnes von Wyl, Volker Tschuschke, Aureliano Crameri, Margit Koemeda-Lutz und Peter Schulthess
Buchcover ISBN
»Die Ergebnisse unterstützen die Hypothese, dass die Wirksamkeit von humanistischen und tiefenpsychologischen Ansätzen unter Praxisbedingungen im gleichen Spektrum liegen wie diejenigen der kognitiv-behavioralen Ansätze.« Bea Schild, Zeitschrift für Transaktionsanalyse 4/2018
»Zusammenfassend wird eine umfangreiche Studie dargestellt, die sich sehr nah an das therapeutische Geschehen heranwagt und einen Kontrapunkt darstellt zum Versuch, evidenzbasierte Medizin auf die Psychotherapie anzuwenden. Die Lektüre empfiehlt sich sowohl für Therapeuten als auch für Forschende.« Silke Bachmann, Swiss Archives of Neurology, Psychiatry and Psychotherapy vom 28.03.2018
»Angesichts des herausfordernd komplexen Studiendesigns und einer enormen Datenfülle ist es den Autor/innen hervorragend gelungen, eine gut lesbare, überblicksartige Zusammenfassung des gesamten Projektes, der Forschungsinstrumente sowie der Einzelbefunde zu gestalten. Wer sich noch nicht mit Psychotherapieforschung befasst hat oder in Ausbildung ist, wird in wichtige Forschungsdiskussionen auf verständliche Weise eingeführt.« Marie-Luise Hermann, Journal für Psychoanalyse, Ausgabe 58, 2017
»Diese Psychotherapiestudie wendet sich einer der komplexesten und aufregendsten Fragestellungen der Klinischen Psychologie zu« Hans Menning, Psychoscope, Heft 4, 2017, vol. 38
»Die Freude ob der vielen Ergebnissen dieser Studie und der daraus gewonnenen, hier präsentierten Erkenntnisse ist groß. (...) Dieses Buch – aus der Praxis für die Praxis – ist ein Muss. Es gehört in die goldene Abteilung des Büchergestells.« Theodor Itten, Psychotherapie-Wissenschaft 2/2016
»Was nun das Buch als solches anbelangt, so besteht sein Hauptverdienst darin, dass es Informationen zu der PAP-S und Forschungsberichte zu einzelner ihrer Aspekte, die zuvor gesondert an verstreuten Orten (darunter englischsprachigen Fachzeitschriften) an einem Ort vereint und in allgemeinverständlicher Sprache präsentiert.« Hans-Peter Heekerens, Socialnet.de am 14. Dezember 2016

Was wirkt in der Psychotherapie?

Ergebnisse der Praxisstudie ambulante Psychotherapie zu 10 unterschiedlichen Verfahren

bearbeitet von Agnes von Wyl, Volker Tschuschke, Aureliano Crameri, Margit Koemeda-Lutz und Peter Schulthess
Die Praxisstudie ambulante Psychotherapie – Schweiz (PAP-S) ist eine der wenigen Studien, die Behandlungsmethoden untersuchen, die tatsächlich in der psychiatrisch-psychotherapeutischen Versorgung angewandt werden. Diese naturalistische Studie bildet somit ein breites Spektrum der heutzutage in der Schweiz zugelassenen Therapiemethoden ab, wobei auch bisher wenig untersuchte Ansätze einbezogen wurden.
Die AutorInnen präsentieren die wichtigsten Ergebnisse der von 2006 bis 2013 durchgeführten Studie zur Wirksamkeit verschiedener Psychotherapiemethoden im ambulanten Bereich. Zudem werden die Befunde dazu dargelegt, welche Faktoren das Therapieergebnis beeinflussen und inwieweit sich die VertreterInnen unterschiedlicher Konzepte bzw. Psychotherapiemethoden bezüglich angewandter Interventionstechniken unterscheiden oder ähneln. Es konnte außerdem gezeigt werden, dass der Einfluss der Schulenzugehörigkeit der BehandlerInnen eine eher untergeordnete Rolle spielt.
Mit Beiträgen von Aureliano Crameri, Hugo Grünwald, Margit Koemeda-Lutz, Peter Müller-Locher, Mario Schlegel, Peter Schulthess, Volker Tschuschke und Agnes von Wyl

ISBN-Daten

eBook, PDF
179 Seiten
erschienen am
01.10.2016
ISBN-10
3-8379-7212-7
ISBN-13
978-3-8379-7212-2
Lieferstatus
verfügbar
Preis
29,99 €*

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort

Infos zum eBook

Leseprobe

Passend

eBook teilen



QR-Code zur Buchseite 9783837972122