Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!

Person Matthias Jestaedt

Hinweis: Der Name Matthias Jestaedt erscheint bei verschiedenen Verlagen. Es kann sich hierbei um die jeweils selbe Person oder auch um namensgleiche handeln.

Matthias Jestaedt bei Suhrkamp

Matthias Jestaedt, geboren 1961, lehrt Öffentliches Recht an der Universität Erlangen-Nürnberg. Oliver Lepsius, geboren 1964, lehrt Öffentliches Recht und Staatslehre an der Universität Bayreuth. Christoph Möllers, geboren 1969, lehrt Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin. In der edition suhrkamp erschien zuletzt Der vermisste Leviathan (es 2545). Christoph Schönberger, geboren 1966, lehrt Öffentliches Recht an der Universität Konstanz.

Matthias Jestaedt bei Franz Steiner Verlag

Matthias Jestaedt hat einen Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Rechtstheorie an der Universität Freiburg i.Br. inne und leitet zudem die Hans-Kelsen-Forschungsstelle.

Matthias Jestaedt bei Verlag Herder

Jan-Heiner Tück, Dr. theol., geb. 1967, Professor für dogmatische Theologie an der Universität Wien, Schriftleiter der Internationalen Katholischen Zeitschrift COMMUNIO; freier Mitarbeiter bei der Neuen Zürcher Zeitung.

Matthias Jestaedt bei Mohr Siebeck

ist Professor für Öffentliches Recht und Rechtstheorie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Matthias Jestaedt

ist Professor für Öffentliches Recht und Rechtstheorie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.


weitere Personen


letzte lieferbare Neuerscheinungen:



65 Treffer 1 2 3 4 5 6 ...

65 Treffer 1 2 3 4 5 6 ...