Wozu Dichter in dürftiger Zeit? von Ana Blandiana | Reden und Essays | ISBN 9783868130591
Buchcover ISBN 9783868130591

Wozu Dichter in dürftiger Zeit?

Reden und Essays

von Ana Blandiana, Vorwort von Hans Bergel, bearbeitet von Katharina Kilzer und Helmut Müller-Enbergs, übersetzt von Katharina Herlo, Maria;Kilzer
Wozu Dichter in dürftiger Zeit? „Hölderlins Frage beweist, dass die Geschichte nie günstig war für Dichter. Die Zeiten waren für sie stets mehr oder weniger dürftig. Es trifft jedoch zu, dass ich und wir hier von diesen Zeiten sowohl den Kommunismus als auch den Postkommunismus kennengelernt haben. Die Antwort auf Hölderlins Frage kann die konkreten Akzente der Beziehung zwischen dem Schriftsteller und der Macht, zwischen dem Schriftsteller und der Freiheit sowie zwischen dem Schriftsteller und der Tragödie, in der er lebt, der er widerstehen kann oder der er zum Opfer fällt, nicht umgehen. Wenn die Welt von den Dichtern geschaffen worden wäre, sähe sie ganz anders aus!“ Ana Blandiana

ISBN-Daten

Taschenbuch
166 Seiten
erschienen am
01.02.2018
ISBN-10
3-86813-059-4
ISBN-13
978-3-86813-059-1
Lieferstatus
verfügbar
Preis
19,80 €*

Infos zum Buch

Inhaltsverzeichnis

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783868130591