Kein Ende mit der Wende? | Perspektiven aus Ost und West | ISBN 9783837969269

Kein Ende mit der Wende?

Perspektiven aus Ost und West

bearbeitet von Elmar Brähler und Wolf Wagner
Buchcover ISBN
»Also, die Wende ist noch nicht zu Ende. Wer sich wappnen will, liest dieses Buch.« Rosi Blaschke, Neues Deutschland 11. März 2015
»Der Sammelband ist anlässlich des 25. Jahrestags der Maueröffnung entstanden und versammelt ganz unterschiedliche Erfahrungen und Perspektiven auf die friedliche Revolution von 1989 und den in vielen Bereichen bis heute andauernden Strukturwandel.« Anke Rösener, PW-Portal am 19. Februar 2015

Kein Ende mit der Wende?

Perspektiven aus Ost und West

bearbeitet von Elmar Brähler und Wolf Wagner
Die friedliche Revolution von 1989 und die Deutsche Wiedervereinigung sind als »Wende« in die Alltagssprache eingegangen. Wie wurde die Wende erlebt? Welche Folgen hatte sie? Gibt es für sie einen Abschluss, wie das Wort impliziert, oder bleibt die Wende ohne Ende?
In Beiträgen aus Ost und West präsentiert der Band eine unbefangene und kontroverse Bilanz der Wiedervereinigung und zeigt unterschiedliche Perspektiven auf. Das breite Themenspektrum reicht vom demografischen Wandel und rechtsextremen Einstellungen über Mediennutzung bis hin zur Ostalgie.
Mit Beiträgen von Albrecht Bemmann, Hendrik Berth, Heinrich Best, Elmar Brähler, Peter Brandt, Friedhelm Debus, Oliver Decker, Friedrich Dieckmann, Peter Förster, Harald J. Freyberger, Thomas Hanf, Katrin Hirte, Johannes Kiess, Thomas Lampert, Karena Leppert, Andreas Maercker, Jürgen Pretzsch, Olaf Reis, Rolf Reißig, Alexander Rommel, Axel Salheiser, Katja Salomo, Stefanie Seeling, Annette Simon, Carsten Spitzer, Yve Stöbel-Richter, Wolf Wagner, Markus Zenger, Thomas Ziese und Anja Zimmermann

ISBN-Daten

eBook, PDF
315 Seiten
erschienen am
01.09.2014
ISBN-10
3-8379-6926-6
ISBN-13
978-3-8379-6926-9
Lieferstatus
verfügbar
Preis
29,99 €*

Passend

eBook teilen



QR-Code zur Buchseite 9783837969269