Nicht nur Paris | Metropolitane und urbane Räume in der französischsprachigen Literatur der Gegenwart | ISBN 9783839417508

Nicht nur Paris

Metropolitane und urbane Räume in der französischsprachigen Literatur der Gegenwart

bearbeitet von Ursula Hennigfeld
Buchcover Nicht nur Paris  | EAN 9783839417508 | ISBN 3-8394-1750-3 | ISBN 978-3-8394-1750-8
Feature
Leseprobe

»Der Band [bietet] einen sehr guten Einblick in jüngere Tendenzen der innovativen französischsprachigen Großstadtliteratur jenseits zentralistischer Blickverengungen auf die Metropole Paris.« Patrick Eser, Romanische Forschungen, 127 (2015)
»Die Fallstudien [...] greifen in gewinnbringender Weise theoretische Raumkonzepte auf und bieten spannende Erkenntnisse im Kontext von Globalisierung und Postkolonialismus.« Myriam Geiser, Gilzmer et al. (Hg.), 50 Jahre Elysée-Vertrag, 12 (2014)
Besprochen in:

Baunetzwoche, 296 (2012), Myrta Köhler

Nicht nur Paris

Metropolitane und urbane Räume in der französischsprachigen Literatur der Gegenwart

bearbeitet von Ursula Hennigfeld
Auch wenn Paris nach wie vor Zentrum des Literaturbetriebs und (Exil-)Wohnsitz vieler Autoren ist, nehmen französischsprachige Romane und Filme im 21. Jahrhundert auch andere, außereuropäische Metropolen und urbane Grenzräume in den Blick. Globalisierung, Gewalt und Migration sind dabei die zentralen Themen. Die Beiträge in diesem Band untersuchen solche metropolitanen und urbanen Räume als Orte neuer und dynamischer Konfrontationen.

ISBN-Daten

Digitalprodukt / E-Book (Download)
 
Dateigröße
3 MB
Auflage
1
erschienen im
März 2014
ISBN-10
3-8394-1750-3
ISBN-13
978-3-8394-1750-8
Reihe
Lieferstatus
verfügbar
Preis
26,99 €*

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort
**Mit der Eingabe/Ermittlung der Standortdaten willigen Sie der Datenverarbeitung gemäß unserer Datenschutzerklärung ein.

Infos zum eBook

Feature
Leseprobe

Passend