Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen.

Person Rudolf Steiner

Hinweis: Der Name Rudolf Steiner erscheint bei verschiedenen Verlagen. Es kann sich hierbei um die jeweils selbe Person oder auch um namensgleiche handeln.

Rudolf Steiner bei Edition Haus am Gern

Rudolf Steiner, bildender Künstler, Fotograf, Verleger, Autor und Kurator am Konsulat Prättigau in Warschau, Dozent für Fotografie und Video, Gründungsmitglied des Künstlerkollektivs Haus am Gern. Lebt und arbeitet in Biel/Bienne und Rondchâtel, Schweiz. Versucht, in seinen Arbeiten Ästhetik ausserhalb der Grenzen der Realität zu kommentieren.

Rudolf Steiner bei Rudolf Steiner Verlag

Rudolf Steiner wurde am 27. Februar 1861 in Kraljevec (Königreich Ungarn, heute Kroatien), geboren. Er studierte an der Technischen Hochschule Wien und promovierte an der Universität Rostock mit einer erkenntnistheoretischen Arbeit, die mit dem Satz endet: «Das wichtigste Problem alles menschlichen Denkens ist das: den Menschen als auf sich selbst gegründete, freie Persönlichkeit zu begreifen.» Diese Überzeugung leitete ihn auch in seiner Tätigkeit als Goethe-Herausgeber in Weimar, als Schriftsteller, als Redakteur und Vortragsredner in Berlin, später in Dornach und an vielen anderen Orten Europas. Seine durch Bewusstseinsforschung erweiterte Sichtweise, die er «Anthroposophie» (Weisheit vom Menschen) nannte, ermöglichte es ihm, auf zahlreichen Lebensgebieten praktische und tiefreichende Impulse zu geben, stets mit dem Ziel einer spirituellen Erneuerung der Zivilisation. Nach der Trennung von der Theosophischen Gesellschaft, deren Deutscher Sektion er zunächst als Generalsekretär vorstand, wirkte bei der Gründung der Anthroposophischen Gesellschaft mit. Im Goetheanum in Dornach bei Basel bekam die Gesellschaft ihr Zentrum «Freie Hochschule für Geisteswissenschaft». Als der Doppelkuppelbau aus Holz durch Brandstiftung zerstört wurde, stellte sich Rudolf Steiner an die Spitze der neu begründeten Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft. Rudolf Steiner starb am 30. März 1925. Sein Werk umfasst neben zahlreichen geschriebenen Büchern Nachschriften von rund 6000 Vorträgen und ist in der «Rudolf Steiner Gesamtausgabe» zum großen Teil ediert.

Rudolf Steiner bei Freies Geistesleben

Rudolf Steiner wurde am 27. Februar 1861 geboren und starb am 30. März 1925. Sein Leben und Werk ist ein einzigartiges Phänomen des 20. Jahrhunderts, geprägt von rastlosem Reisen quer durch Europa und über 6.000 gehaltenen Vorträgen. Er studierte Natur- und Ingenieurwissenschaften in Wien, promovierte in Philosophie an der Universität Rostock, gab die naturwissenschaftlichen Schriften Goethes in Weimar heraus, begründete die Anthroposophie, die Waldorfpädagogik, die biologisch-dynamische Landwirtschaft, die anthroposophisch erweiterte Medizin und die Heilpädagogik.

Rudolf Steiner bei BoD – Books on Demand – Frankreich

Rudolf Steiner maître à penser de l'ouverture de Conscience de la Nature fut d'abord apprécié dans les milieux professionnels pour ses recherches sur Goethe, mais également comme philosophe, auteur et critique littéraire avisé. Plus tard, il sera connu dans le monde entier comme fondateur de l'anthroposophie et des écoles Steiner-Waldorf, ainsi que comme artiste et réformateur de la vie sociale.

Rudolf Steiner bei jürgensendesign

Rudolf Steiner is the founder of anthroposophy and builder of the Goetheanum in Dornach/Switzerland, the university for spiritual science.

Rudolf Steiner bei Occident Verlag

Rudolf Steiner (1861-1925) war ein berühmter spiritueller Lehrer, sein Werk trägt bis heute Früchte. Steiner studierte Mathematik, Physik und Philosophie in Wien, promovierte in Rostock zum Doktor der Philosophie und arbeitete 1890 bis 1897 in Weimar an der großen Goethe-Ausgabe mit. Nach der Jahrhundertwende trat er mit seiner spirituellen Begabung immer mehr in die Öffentlichkeit. Er war zunächst Generalsekretär der Deutschen Sektion der internationalen Theosophischen Gesellschaft und ab 1913 der Lehrer der anthroposophischen Bewegung.

Rudolf Steiner bei epubli

Dr. phil. Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie. Von ihm stammen die hier verwendeten Sprüche, Mantren, Kultus-Texte, Übungswege.

Rudolf Steiner bei BoD – Books on Demand

Dr. phil. Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie und vieler zukunftsorientierter, not-wendiger Impulse auf allen Gebieten der Kultur, wie z.B. die Freien Waldorfschulen. Begründer der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft, mit Sitz in Dornach (bei Basel) / Schweiz.

Rudolf Steiner bei Beer Verlag - Ursula Piffaretti

Anthroposophie


weitere Personen


1.844 Treffer 1 2 3 4 ...